Credit: Tadeáš Bednarz, CC BY-SA 4.0 DEED, via Wikimedia Commons

Jakub Jankto

Profifußballspieler,

*19.01.1996

„Viele haben Angst, sich zu outen. Hoffentlich konnte ich ihnen auf diese Weise helfen, damit es zur Normalität wird, dass Fußballer schwul sind", erklärte der 45-fache tschechische Nationalspieler“

Jakub Jankto, geboren am 19. Januar 1996 in Prag, ist ein tschechischer Fußballspieler, der derzeit beim spanischen Erstligisten FC Getafe unter Vertrag steht und an Sparta Prag ausgeliehen ist. Er ist ein Mittelfeldspieler und wurde im März 2017 tschechischer Nationalspieler. Jankto war Teil des tschechischen Aufgebots bei der Europameisterschaft 2020, die aufgrund der COVID-19-Pandemie erst 2021 stattfand.

Eine bedeutende Lebenskrise in seinem Leben war sein Coming-out im Februar 2023, als er öffentlich bekannt gab, dass er homosexuell ist. Vor seinem Coming-out war er bis 2021 mit dem Model Markéta Ottomanská verheiratet und hat mit ihr einen 2019 geborenen Sohn.

In einem Interview mit dem Radiosender Italia 1 sprach Jankto über die fortbestehende Homophobie im Fußball und erklärte, dass er sich geoutet habe, um anderen Mut zu machen und die Normalisierung von Homosexualität im Fußball zu fördern.

Ein besonderer Moment in seinem Leben war das erste Spiel nach seinem Coming-out, bei dem er von den Fans viel Zuspruch erhielt. Dieses positive Feedback half ihm, wieder mit Freude Fußball zu spielen. Auch seine Ex-Frau unterstützte ihn bei seinem mutigen Schritt und betonte die Bedeutung seiner inneren Zufriedenheit und Sicherheit.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
Email
WhatsApp