Credit: Dailyausfootball, CC BY-SA 4.0 DEED, via Wikimedia Commons

Josh Cavallo

*13.11.1999

„Kopf hoch und haltet weiter an euren Träumen fest.“

Joshua Cavallo, geboren am 13. November 1999 in Melbourne, Australien, ist ein australischer Fußballspieler. Er begann seine Jugendkarriere bei den Vereinen Melbourne Victory und Melbourne City FC, bevor er zu Western United wechselte. Im Februar 2021 wechselte er zu Adelaide United, wo er längerfristig für zwei Jahre unter Vertrag genommen wurde.

Eine bedeutende Lebenskrise in Cavallos Leben war sein Coming-out als schwul im Oktober 2021. Damit wurde er einer der wenigen aktiven Fußballspieler einer Topliga, die zu diesem Zeitpunkt offen über ihre Sexualität sprachen. Er betonte, wie glücklich er mit seiner Entscheidung war und wie schwierig es für ihn als schwuler Fußballspieler war, seine Gefühle zu verbergen und den Erwartungen an einen Profisportler zu entsprechen.

Nach einer Ligapartie in Melbourne wurde Cavallo öffentlich homophob beschimpft, was er auf Instagram verurteilte. Er forderte die Gesellschaft auf, gegen solche Beleidigungen vorzugehen, und ermutigte andere, die ähnliche Erfahrungen gemacht hatten, ihre Träume nicht aufzugeben.

Cavallo hofft, durch sein Coming-out andere Fußballspieler zu ermutigen, sich ebenfalls zu öffnen und betonte, dass es derzeit keine offen schwulen Profifußballer gibt, die aktiv spielen, weder in Australien noch weltweit.

Ein besonderer Moment in seinem Leben war der Zeitpunkt, an dem ihm klar wurde, dass er schwul ist, und die Akzeptanz seiner eigenen Sexualität. Er erzählte, wie schwierig es war, in einem Umfeld aufzuwachsen, in dem traditionelle Vorstellungen von Familie vorherrschten, und wie er schließlich den Mut fand, sich selbst treu zu sein und seine wahre Identität zu akzeptieren.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit
Email
WhatsApp